Führung in der Judengasse 10, Rothenburg ob der Tauber

Wir laden Sie zu einer virtuellen Entdeckungsreise ein

Unser erster Schützling, die Judengasse 10, ist ein Haus mit einer mehr als 600 Jahre währenden, faszinierenden Geschichte. Diese können Sie bei einem einem virtuellen Rundgang auch bequem von zu Hause aus kennenlernen. Lassen Sie sich überraschen, was alles in diesem Gebäude steckt - vom Kellergewölbe bis zum Spitzboden. 

Unseren virtuellen Rundgang hat Konstantin Gayvoronski, Inhaber von „Virtuelle 3D Rundgänge“ und Mitglied der Israelitischen Kultusgemeinde in Nürnberg, in ehrenamtlicher Arbeit für Kulturerbe Bayern erstellt: "Es war mir ein Vergnügen, dieses Gebäude einzuscannen, damit viele Menschen, von zu Hause aus, ein Stück Geschichte besichtigen können!" Wir bedanken uns sehr für dieses tolle Engagement. 

Treten Sie also ein und lernen Sie die faszinierende Geschichte unseres ersten Schützlings kennen!