Kulturerbe Bayern will für ein Geburtstagsgeschenk sorgen. Und jeder kann dabei sein.

"Wir feiern Bayern!" - und sorgen für ein Geburtstagsgeschenk

Der Freistaat Bayern feiert seinen hundertsten Geburtstag. Wir feiern nicht nur kräftig mit, sondern wollen gleich noch das passende Geburtstagsgeschenk auf die Beine stellen: eine von den Bürgerinnen und Bürgern getragene Stiftung Kulturerbe Bayern. Unter ihrem schützenden Dach sollen notleidende gebaute und gewachsene Kulturgüter eine lebendige Zukunft haben. Damit Bayern Heimat bleibt.

Der Freistaat wird nicht nur hundert. Bayern begeht in diesem Jahr außerdem das 200. Jubiläum der Verfassung von 1818. Diese garantierte bürgerliche Grundrechte, rief ein Parlament ins Leben und machte Bayern zu einem der fortschrittlichsten Verfassungsstaaten in ganz Europa. Mehr als ein Grund zum Feiern: Das Programm des Jubiläumsjahres besteht unter anderem aus Mitmachaktionen und Jubiläumsveranstaltungen in allen Regionen und Regierungsbezirken. Besonderer Schwerpunkt liegt auf bürgerschaftlichem Engagement rund um die bayerische Identität.

Kulturerbe Bayern ist eine der offiziellen Mitmachaktionen. Wem am gebauten Kulturerbe liegt, wer an der Erhaltung unserer Kulturlandschaft mitwirken möchte, hat bei Kulturerbe Bayern viele Möglichkeiten, sich einzubringen: als Mitglied und/oder Volunteer oder durch Spenden und Zustiftungen. Unser Ziel ist, im Jahr 2018 die Stiftung Kulturerbe Bayern zu gründen - als sicheres Fundament für die Zukunft von Kulturgütern.

Als Auftakt zum Jubiläumsjahr präsentierte Kulturerbe Bayern bereits die Dr. Erich und Elisabeth Schosser-Stiftung. Die Treuhandstiftung unter dem Dach von Kulturerbe Bayern will die Begeisterung und das Engagement der Bürgerinnen und Bürger für Denkmalschutz und Denkmalpflege fördern. Mit der Verleihung eines bayerischen Jugenddenkmalpreises wird sie vor allem Kindern und Jugendlichen den Wert des kulturellen Erbes nahe bringen.

Über das ganze Jahr plant Kulturerbe Bayern Veranstaltungen in allen bayerischen Regionen, um die Idee und die Vision für die Menschen vor Ort erlebbar zu machen und alle zum Mitmachen einzuladen.