Ein Fantasieschloss für Sie

Hier wurde die weltberühmte Porzellanfirma Rosenthal geboren, hier verwirklichte sich der visionäre, seinerzeit aber auch umstrittene Unternehmer, Kunstliebhaber und Politiker Rosenthal. Sein herausragendes Raumkunstwerk soll unter der Obhut von Kulturerbe Bayern zusammen mit dem umgebenden Park in der Zukunft wieder das sein, was es in der Vergangenheit war: ein inspirierender Ort für Begegnungen und ungewöhnliche Erlebnisse.

Tauchen Sie ein in die Fantasiewelt Philip Rosenthals

Erleben Sie den faszinierenden Zauber von Schloss Erkersreuth bei Konzerten und Führungen oder Volunteeringaktionen. Lassen Sie sich inspirieren vom Vermächtnis Philip Rosenthals und der besonderen Atmosphäre des Schlosses.

Sobald es die derzeitigen Maßnahmen zum Schutz unser aller Gesundheit zulassen, gehören Sie zu den ersten, die Gelegenheit dazu haben werden.

Und vergessen Sie nicht das Fichtelgebirge!

Wenn Sie schon hier sind: Schauen Sie sich um! Am nördlichen Ende des Hufeisens gelegen, das vom Fichtelgebirge geformt wird, bietet Erkersreuth den Ausgangspunkt für anregende Touren in der faszinierenden Natur des Mittelgebirges. Die markanten Gesteinsformationen von Ochsenkopf und Schneeberg ragen aus den schier endlos scheinenden Wäldern heraus. Die Natur lädt zum Wandern, Radfahren und Baden ein. Die Lusienburg, Europas größtes Felsenlabyrinth, und das Porzellanikon - mit seinen Standorten in Selb und Hohenberg an der Eger das größte Museum für Porzellan in Europa - warten auf Entdeckung. Das in einer ehemaligen Rosenthal-Porzellanfabrik untergebrachte Ausstellungshaus ist ganz eng verbunden mit Schloss Erkersreuth - dem einzigartigen Kulturerbe Bayern-Ort im Fichtelgebirge.

Zwei Patienten wachküssen

Neben dem Schloss warten zwei weitere Gebäude darauf, wieder zu lebendig genutzten Orten zu werden. Ein Brunnenhäuschen und ein ehemaliges Brauereigebäude, beide denkmalgeschützt, beide stark sanierungsbedürftig. Lassen Sie sich überraschen, wie wir sie wachküssen werden.

Mehr erfahren