Wo Sie uns finden.

17
Nov
2019

Adams Schwiegermutter - Satirische Unmöglichkeiten von Scholem Alejchem

Stimmen Sie sich mit dieser kurzen Hörprobe auf unsere Benefizveranstaltung ein.

 

 

 

 

Schauspieler, Synchronschauspieler, Sprecher und Autor Christian Jungwirth präsentiert zusammen mit dem Münchener Klezmer Trio eine musikalisch-literarische Hommage an Scholem Alejchem, einen der bedeutendsten jiddischsprachigen Schriftsteller. Mit seinem Werk um den armen, aber kinderreichen Milchmann Tewje, der mit Gott spricht, lebt und streitet, begründete Scholem Alejchem seinen Ruf als einer der größten Humoristen der Weltliteratur. Der ab 1984 in Jiddisch verfasste Roman lieferte auch die Inspiration für das US-Musical „Anatevka“ aus dem Jahr 1964.

Bei unserer Benefizveranstaltung erwartet Sie eine kurzweilige, hochdeutsche Vorstellung voll tiefgründigem Humor und beißender Satire, begleitet von einer Mischung aus melancholischen Elementen osteuropäischer Volksmusik, mitreißend fröhlicher Tanzmusik und traditionellen jüdischen Instrumentalstücken.
Schirmherr unserer Veranstaltung ist Bernd Sibler MdL, Bayerischer Staatsminister für Wissenschaft und Kunst.
Die Einnahmen aus dem Ticketverkauf verwenden wir für die Instandsetzung des spätmittelalterlichen Wohnhauses Judengasse 10 in Rothenburg ob der Tauber.

Tickets können Sie ab sofort anfordern. Schreiben Sie uns dazu einfach eine E-Mail an info@kulturerbebayern.de. Tickets gibt es außerdem in der Stadtinformation Rothenburg, Marktplatz 2, 91541 Rothenburg o.B. Tauber oder an der Tageskasse. Wir freuen uns auf Sie!

Ticket: 15 Euro

 

Ort: Wildbad | Rothenburg o.d. Tauber
Beginn: 15:00
Adresse: Taubertalweg 42, 91541 Rothenburg o. b. Tauber

Zurück zur Artikelübersicht