Unsere Vision.

Unser Ziel ist: ein Fundament zu bauen für das, was uns wichtig ist.

Bayerns Kulturschätze machen das Land einzig­artig und unver­wechsel­bar. Sie machen es zur Heimat. Kultur­land­schaft, gebautes Erbe und gelebte Traditionen bilden eine viel­fältige Einheit. Das Land ist voller Erin­ne­rungen, Ressourcen und Schön­heit. Ein guter Maßstab für die Zukunft.

Dieses Erbe ist vielerorts in Gefahr. Staat, Gemeinden und Kirchen, Privat­per­sonen, Vereine und Ein­rich­tungen haben viel Gutes erreicht. Doch die Kräfte reichen oft nicht. Wo Mittel und Mög­lich­keiten fehlen, gehen durch Verfall, Abbruch und unsen­sible Nutzungen Schätze verloren.

Wir wollen ge­fähr­detes Kultur­erbe schützen, retten und wieder­beleben. Zunächst als Verein – und mög­lichst bald mit der geplanten gemein­nüt­zigen Stiftung „Kulturerbe Bayern“. Wir ergänzen Bayerns Kultur damit um einen wich­tigen Baustein.

Wir...

  • erhalten aktiv das gebaute und kultur­land­schaft­liche Erbe Bayerns und sichern es für die Zukunft – wenn andere gesell­schaft­liche Kräfte dazu nicht in der Lage sind.
  • erwerben gefährdete Bauten, Gärten, Parks, Kultur­land­schafts­teile und ähnliche Liegen­schaften – stärken funk­tio­nie­rende Nut­zungen oder führen sie be­hutsam einer passen­den neuen, leben­digen Nutzung zu.
  • fördern das Engagement der Menschen für die Kultur­schätze Bayerns – und gewinnen sie zur Mitarbeit.
  • arbeiten eng mit den Menschen in den Regionen zusammen.
  • werben Spenden und Zu­stif­tungen für die Finan­zierung der Aufgaben ein.

Die geplante Stiftung wird für den dauer­haften Erhalt der Liegen­schaften und des Stiftungs­kapitals sorgen. Ihr Ver­mögen kann jederzeit durch Zustif­tungen erhöht werden. Sie finanziert ihre Auf­gaben aus den Erträgen, Spenden, Förder­mitteln und Ein­nahmen aus Aktionen.