Einst marode, jetzt wieder wohnlich. Der Vierseithof am Stadtrand von Vilsbiburg.

Ein niederbayerischer Vierseithof und seine Retter

Am Stadtrand von Vilsbiburg im Landkreis Landshut steht ein Hof aus dem 17. Jahrhundert. Siegfried Degenbeck hat das damals völlig marode Anwesen gekauft und zusammen mit seiner Partnerin Viola Röllig saniert. Nun wohnt die Familie in einem Haus mit Gesicht und Geschichte.

Ausschnitt aus dem Film "Bauernhausgeschichten" von Sybille Krafft aus der Reihe "Leben mit einem Denkmal (Bayerischer Rundfunk, 2014). Mit freundlicher Genehmigung des Bayerischen Rundfunks.

Zur Filmautorin: Dr. Sybille Krafft spürt in ihren zahlreichen Filmen und Geschichten als den Veränderungen der Lebenswelt und ihren Auswirkungen auf die Menschen nach. Den Umgang von Menschen mit Denkmälern porträtiert sie in der legendären Reihe "Leben mit einem Denkmal". Sie wurde 2017 mit der Denkmalschutzmedaille ausgezeichnet und ist als Vorstandsmitglied bei Kulturerbe Bayern aktiv.