Volunteers im Einsatz: Trachtenmarkt Greding.
Volunteer Martin Jäger betreute den Kulturerbe-Stand in Greding.

Volunteers im Einsatz: Trachtenmarkt Greding

Für den jungen Verein Kulturerbe Bayern ist es wichtig, viele Menschen anzusprechen und seinen Bekanntheitsgrad zu steigern. Deshalb waren unsere Volunteers auf dem Trachtenmarkt in Greding präsent.

Der Trachtenmarkt in Greding ist für viele Heimatbewusste ein fester Termin im Kalender. Jedes Jahr im September kommen mehr als 10.000 Menschen ins Schwarzachtal um an über 90 Marktständen Stoffe, Spitzen, Bänder, Gürtel, Hüte und vieles mehr zu bewundern und zu kaufen. In Greding gibt es auch ein umfangreiches Rahmenprogramm und Stände, die über Trachtenpflege- und Forschung informieren. Das passt als Rahmen gut zu Kulturerbe Bayern, steht doch die zukünftige Stiftung auch für die Pflege und Wertschätzung immateriellen Kulturerbes.

Kulturerbe Bayern hat sich in Greding deshalb mit einem Stand präsentiert. Für die zwei Tage des Trachtenmarkts haben sich Volunteers des Vereins bereit erklärt, einen Stand aufzubauen und die Besucher über die Vorhaben der Stiftung aufzuklären. In vielen Gesprächen wurden Kontakte geknüpft, Mitglieder gewonnen und vor allem Erfahrungen gesammelt, wie Kulturerbe Bayern die Menschen besser erreichen kann.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Ehrenamtlichen, die dies durch den Einsatz ihrer Zeit ermöglicht haben und mit ihrer Leidenschaft für unsere Sache begeistern konnten.