Burghausen Sehenswürdigkeiten

Entdecken Sie die zauberhafte Welt von Burghausen mit dem umfassenden Reiseführer von KULTUR ERBE BAYERN, der Ihnen die herausragenden Sehenswürdigkeiten dieser Stadt präsentiert. Tauchen Sie ein in die historische Tiefe und genießen Sie die kulturellen Höhepunkte dieses bezaubernden Ortes.

Burghausen überrascht nicht nur mit historischen Superlativen, sondern auch mit einer bezaubernden Atmosphäre. Die alte Herzogstadt liegt unweit der österreichischen Grenze, im Osten Bayerns. Sie ist in eine vielseitige Fluss- und Seenlandschaft eingebettet und gespickt mit kulturellen Schmankerln. Wir von KULTUR ERBE BAYERN finden: Burghausen ist (mehr als) eine Reise wert. 2025 feiert die Stadt ihr 1.000-jähriges Jubiläum – eine schöne Gelegenheit, ihr unsere Aufwartung zu machen. Kommen Sie mit auf einen Ausflug zu Burghausens Sehenswürdigkeiten!

1. Burghausen Sehenswürdigkeiten: die Burg zu Burghausen

Die charmante Kleinstadt gehört zum oberbayerischen Landkreis Altötting. Bei Ihrem Besuch der Sehenswürdigkeiten in Burghausen dürfen Sie sich auf einen Streifzug durch Geschichte, Kultur und Natur freuen. Die erste Burghausen Sehenswürdigkeit hat Bedeutung für den ganzen Freistaat.

Sehenswürdigkeiten in Burghausen: Länger wird’s nicht

Burg in Burghausen

Apropos Superlative: Die Burghausener Burg ist nicht die höchste oder die breiteste, sondern die längste Burg der Welt. Über einen Kilometer – exakt: 1.051 Meter – erstreckt sich die Burganlage auf einem schmalen Bergrücken über der Stadt. Doch sie ist nicht nur lang, sie ist auch eines der grandiosesten spätmittelalterlichen Befestigungswerke überhaupt. Das architektonisch beeindruckende Wahrzeichen überstrahlt den Ort an der Salzach. Wenn Sie dort oben stehen, bietet sich Ihnen ein spektakulärer Blick auf die denkmalgeschützte Altstadt, die bewaldete Flusslandschaft und weit darüber hinaus, bis zur Alpenkette. Die Burg Burghausen gehört heute dem Freistaat und untersteht der Bayerischen Burgen-, Schlösser- und Seenverwaltung.

Auch historisch gesehen ist der steinerne Koloss nicht von Pappe, denn hier residierten einige Herrscher. Zwar war sie im Spätmittelalter nur eine Nebenresidenz der niederbayerischen Herzöge, aber durchaus ein wichtiger Schauplatz, an dem Landesgeschichte geschrieben wurde. Jahrhundertelang war das Bollwerk Sitz der „Rentämter“ Bayerns und somit ein Verwaltungszentrum. In der wichtigsten Burghausen-Sehenswürdigkeit zeigt sich auch der Macht- und Repräsentationsanspruch der Wittelsbacher Aristokratie. Angenehmer Nebeneffekt: Der Wohlstand der damaligen Upper Class prägt bis heute das Erscheinungsbild der Stadt – zur Freude der Bewohner und Besucher.

KULTUR ERBE BAYERN TIPP zur Sehenswürdigkeit Burg zu Burghausen: Auf geführten Touren können Sie die Burganlage rund ums Jahr erkunden und dabei Hochinteressantes zur bayerischen Geschichte erfahren. Planen Sie für dieses Erlebnis genügend Zeit ein. Vielleicht erkennen Sie beim Durchstreifen sogar den ein oder anderen Turm oder Erker wieder. Denn die Burg hat schon oft als historische Filmkulisse gedient, etwa für Erfolgsstreifen wie Die Hebamme, Die drei Musketiere, Baron Münchhausen oder Wickie und die starken Männer. Welche Sehenswürdigkeiten in Burghausen und Umgebung gibt es noch?

2. Burghausen-Sehenswürdigkeiten in der Altstadt  

Burghausen von Vogelperspektive

Sehenswürdigkeiten Burghausen: hübsche Plätze und Flaniermeilen   

Burghausen auf seine berühmte Burg zu beschränken, hieße: dem oberbayerischen Juwel Unrecht tun. Denn es gehört zur starken Tourismusregion Inn-Salzach und ist ein bedeutender Industriestandort im Bayerischen Chemiedreieck. Hier ist traditionell einiges geboten, und die Gemeinde tut vieles, um ihre Kulturschätze auch am Fuße der Burg zu bewahren und zu beleben. Lernen Sie die Burghauser Sehenswürdigkeiten auf einem Altstadtbummel kennen, und machen Sie zum Beispiel an folgenden Hotspots Halt:

Altstadt Burghausen Sehenswürdigkeiten: Stadtplatz: Auf dieser großen Piazza können Sie viel Schönes entdecken, gut essen, Kaffee und Kuchen genießen und durch die Geschäfte streifen. Ob Sie durchs historische Ambiente flanieren oder draußen sitzen und den Passanten zusehen: Hier geht alles einen entspannten Gang. Barock, Rokoko, Renaissance? Lassen Sie den Blick über die bunten Giebelhäuser schweifen, und raten Sie, aus welcher Epoche sie stammen. Der Stadtplatz ist ein gutes Beispiel für städtebauliche Harmonie und Ästhetik. Saugen Sie alles auf, bis es weiter, zur nächsten Burghauser Sehenswürdigkeit geht

Weitere Burghausen Sehenswürdigkeiten in der Altstadt: Baudenkmäler: Auf Ihrer Altstadttour kommen Sie am Rathaus vorbei, am Taufkirchen-Palais oder am Kurfürst-Maximilian-Gymnasium mit seiner Barock-Aula. Allein die Fassaden der pastellfarbenen Prachtbauten sind einen Blick wert, und vielleicht haben Sie die Möglichkeit, sich das Innere anzusehen.  

Weitere Burghausen Sehenswürdigkeiten in der Altstadt: St. Jakobskirche. Auch dieses gotische Gotteshaus, 1140 geweiht, ist ein Baujuwel. Die römisch-katholische Pfarrkirche, in der Sie beeindruckende Grabmäler ansehen können, ist die größte der Stadt. Den nahezu 80 Meter hohen Kirchturm mit seiner doppelt geschnürten Zwiebel sehen Sie schon von weitem. Er krönt das imposante barocke Wahrzeichen der Stadt. 

Burghausen Kirche

Altstadt Burghausen Sehenswürdigkeiten: In den Grüben. Die Fußgängerzone steckt voller Geschichte und Geschichten. In der Hauptstraße und den Gassen rund um die Grüben haben sich im Mittelalter die Handwerker angesiedelt. Heute ist hier die wichtigste Flanier- und Einkaufsstraße und ein Hotspot für Kunst- und Kulturevents. Lustwandeln Sie in dieser farbenfrohen Häuserkulisse, die zumeist aus der Spätgotik stammt. In den Grüben können Sie auch gut essen. 

KULTUR ERBE BAYERN TIPP zu Burghausen-Sehenswürdigkeiten: Street of Fame In den Grüben zeigt sich auch die große Liebe der Burghauserinnen und Burghauser zum Jazz. Vielleicht haben Sie Lust auf einen interaktiven, GPS-gestützten Spaziergang rund um die Jazzmusik? Dabei kriegen Sie heitere Anekdoten und viel Informatives auf die Ohren. Aber was hat es mit dieser Burghausen-Sehenswürdigkeit überhaupt auf sich?  

3. Sehenswürdigkeiten Burghausen: die Internationale Jazzwoche  

Musikfestival in Burghausen: Publikumsmagnet und Mekka für Jazzfans        

Dem Walk of Fame in Hollywood nachempfunden, hat Burghausen 1999 in den Grüben gut 40 Reliefplatten aus Bronze installiert, auf denen die Namen und Unterschriften von Jazzgrößen verewigt sind. Diese Hommage demonstriert eindrucksvoll, welche Stars bei der Internationalen Jazzwoche schon gespielt haben. Schließlich ist Burghausen „Jazzstadt“ und steht bei Musikbegeisterten für höchste Qualität quer durch alle Genres. Das Burghauser Jazzfestival prägt das kulturelle, touristische und auch ökonomische Leben der Stadt stark.

KULTUR ERBE BAYERN TIPP zu Burghausen-Sehenswürdigkeiten: Wenn Sie es einrichten können: Kommen Sie zur Jazzwoche! Dann swingt’s und jamt‘s durch die Gassen, Keller und Säle von Burghausen, dass die Burg wackelt. Jahr für Jahr im März wird die historische Altstadt eine Woche lang zum Eldorado für Jazzfreunde – und alle, die es werden wollen. Schon seit über 50 Jahren trifft sich hier, was in der weltweiten Szene Rang und Namen hat. Die Besucherzahlen sind seit den 1970ern beachtlich, und viele der großen Stars kommen immer wieder gern in die Wackerhalle oder den Stadtsaal. Sogar Legenden wie Ella Fitzgerald oder Jamie Cullum waren schon an der Salzach. Es ist ein Erlebnis, in einer Burghauser Jazznacht um die Häuser zu ziehen und sich in der aufregenden Welt der Klänge und Sessions zu verlieren. Buchen Sie Ihr Hotel unbedingt rechtzeitig. 

4. Mit Kindern spannende Burghauser Sehenswürdigkeiten entdecken 

Auf geht’s, tollkühne Musketiere, abenteuerlustige Ritter und edelmütige Burgfräulein, die Festung will erobert werden!   

Burghausen Sehenswürdigkeiten mit Kindern: Burgführung. Die Familientour Auf den Spuren einer Wachablösung führt auf verschlungenen Pfaden durch die Burganlage, in der man tolle Ecken und Winkel entdecken kann. Die Wegstrecke führt entlang der Burgmauer bis hinunter zum Wöhrsee. Von unten geht es wieder hinauf, durch den „gedeckten Gang“, bis zum Pulverturm. Den vierstöckigen Wehrturm dürfen Sie gründlich erkunden und sich wie die mittelalterlichen Wächter der Stadt fühlen. Die Tour mit den vielen Treppen ist gespickt mit Wissen rund um die Burg und ihre Geschichte. Für diese abenteuerliche Burghauser Sehenswürdigkeit benötigen Sie eine Taschenlampe und festes Schuhwerk für alle. Bitte telefonisch anmelden.  

Burghausen Sehenswürdigkeiten für junge Menschen: Kindertheater. Das Burghauser Kulturbüro bringt tolle altersgerechte Theaterstücke auf die Bühne. Das Angebot ist vielseitig – von den Klassikern der Lehrpläne bis zu zeitgenössischen Dramen. Das perfekte Burghausen-Schlechtwetterprogramm für die ganze Familie. 

5. Burghausen-Sehenswürdigkeiten: die nähere Umgebung erkunden 

Burghausen von oben

Burghausen Sehenswürdigkeiten: am Stadtrand umherstreifen

Die Altstadt von Burghausen wird von zwei Gewässern umrahmt: Auf der östlichen Seite schmiegt sich der Fluss Salzach ans Zentrum, von Westen her kuschelt sich der Wöhrsee an. Der beliebte und saubere Badesee ist ein Altwasserarm des Flusses. 

Stadtrand Burghausen Sehenswürdigkeiten: Wöhrsee. Der See am Rande der Altstadt ist bei Einheimischen wie Touristen beliebt. Schließlich lässt es sich an seinen Ufern rund ums Jahr wunderbar spazieren gehen. Ob zum Radeln, Schwimmen oder Picknicken: Der Wöhrsee ist eine Oase, in der Sie abschalten und die Natur genießen können. Das Besondere an diesem Freizeitparadies ist auch der spektakuläre Blick von unten auf die Burg. 

Burghausen Flus

Stadtrand Burghausen Sehenswürdigkeiten: Salzach. An den grünen und teils wilden Ufern der Salzach können Sie herrlich herumstreunen und die Flusslandschaft erkunden. Sehr sehenswert ist der Salzach-Durchbruch. Sie haben etwas mehr Zeit? Dann verlassen Sie die Altstadt und wandern etwa fünf Kilometer in südliche Richtung, bis Sie auf eine Barockschönheit vor den Toren der Stadt treffen. 

KULTUR ERBE BAYERN TIPP zu Burghausen Sehenswürdigkeiten: Raitenhaslach Kloster. Die 800 Jahre alte Klosteranlage liegt idyllisch in einer Salzachschleife. 1146 als romanisches Zisterzienserkloster gebaut, wurde es später barockisiert. Die ganze Pracht der Barock- und Rokoko-Ära können Sie in der dreischiffigen Basilika bewundern. Auch hier haben die Wittelsbacher Könige ihre Spuren hinterlassen. Eine Führung durch die Grabkammern sowie durchs „Papstzimmer“ und den „Prälatenstock“ ist empfehlenswert.  

Burghausen Sehenswürdigkeiten: die weitere Umgebung kennenlernen 

Sie haben Burghausens Sehenswürdigkeiten besucht und möchten nun die Gegend um die Stadt herum entdecken? Hier gibt es ebenfalls viel Interessantes zu sehen.  

Umland Burghausen Sehenswürdigkeiten: Naturerlebnisse. Erkunden Sie die Naturlandschaft rund um die Flüsse Salzach und Inn, denn auch dieser nahegelegene Strom lädt zum Wandern und Radfahren ein. Im Tourismusbüro oder online finden Sie viele Vorschläge für abwechslungsreiche Wander- und Fahrradrouten, die Sie durch herrliche Schutz- und Waldgebiete führen. 

Burghausen Natur

Umland Burghausen Sehenswürdigkeiten: Altötting. Pilgern Sie an diesen Ort! Das schöne Städtchen gehört zu den Shrines of Europe, den sechs wichtigsten Marienwallfahrtsorten Europas. In Altötting kommt überraschend viel spannende Architektur und modernes Leben zusammen – und es ist deutlich weniger verstaubt-religiös als man vermuten würde. Altötting ist seit gut 1.250 Jahren das geistliche Zentrum Bayerns, in das viel investiert wurde. Bedeutsame Kirchen, Kapellen und Baudenkmäler, aber auch hübsche Cafés, Restaurants und Grünanlagen laden zum Besuch ein. Das Veranstaltungsprogramm ist rund ums Jahr reichhaltig.  

Umland Burghausen Sehenswürdigkeiten: weitere Städte. Tagesausflüge in die vielseitigen Städte Passau, Landshut((Link to Städte-Special Landshut, sobald live)) oder Salzburg lohnen sich unbedingt. Sie sind nur einen Katzensprung entfernt.   

6. Burghausen-Sehenswürdigkeiten: der eintausendste Geburtstag 

Burghausens Sehenswürdigkeiten im Jubiläumsjahr zelebrieren

2025 wird es in Burghausen richtig bunt: Die Stadt feiert ihr 1.000-jähriges Bestehen, das heißt: ihre erste urkundliche Erwähnung. Es gibt ein Feuerwerk an Veranstaltungen, wovon eines bestimmt ein Highlight wird: das Freilichttheater. Dies wird auf dem Bergerhof inszeniert – natürlich mit Blick auf die längste Burg der Welt. Pro Veranstaltung fasst es etwa 1.500 Zuschauer. Ähnlich wie bei den Passionsspielen in Oberammergau oder der Landshuter Hochzeit lebt diese neue Burghausen-Sehenswürdigkeit vor allem vom Engagement der Einheimischen. Die Burghauserinnen und Burghauser werden bei Organisation, Bühne, Requisite und Darstellung die Hauptrollen spielen.   

Von Burghausens Sehenswürdigkeiten zu Perlen in ganz Bayern 

Welche bayerische Stadt möchten Sie als nächstes besuchen? Das Team von KULTUR ERBE BAYERN lädt Sie herzlich ein, sich von weiteren Online-Specials inspirieren zu lassen: 

Helfen Sie, das Kulturerbe Bayerns zu bewahren

Wenn auch Sie eine tiefe Verbundenheit zu Bayerns Baudenkmälern und Kulturschätzen verspüren, dann unterstützen Sie uns, indem Sie Teil unserer Initiative werden. Bewahren Sie mit uns gemeinsam historische Orte in Bayern und helfen Sie dabei, diese in die Zukunft zu führen. Jetzt spenden oder Mitglied werden.

adobe stock ©Sever Smuda, Thomas, Sergey Fedoskin, tamas, mRGB, ARochau, fottoo, Naoto Kizu

Gemeinsam können wir viel bewegen!

Bürgerschaftliches Engagement ist vielfältig, inspirierend und bringt interessierte Menschen zusammen. Jede Art von Beitrag hilft unserer Initiative, geschichtsträchtige Ort zu bewahren und wieder zu beleben. Helfen Sie mit und entdecken Sie in ganz Bayern Orte, die Sie sonst vielleicht nie kennengelernt hätten.

Unsere starken Partner

Gefördert durch

Mitglied bei

Unterstützt von