Blog

Wandern auf Schmuggler-Pfaden 

Ob Wallfahrer, Kulturpilger oder Wanderer, ob Hungrige, Ausgebrannte oder einfach nur Neugierige: Der Streichen war schon immer ein Sehnsuchtsort für Leib und Seele – und soll es wieder werden.

Eine Mitgliedschaft für mehr als tausend Kulturschätze

Unsere Initiative ist Teil des INTO-Places-Programm. Mehr als 90 Kulturerbe-Trusts gewähren ihren Mitgliedern freien Zugang zu den von ihnen bewahrten Kulturschätzen. Lesen Sie dazu das Interview mit Catherine Leonard.

Bürgerpreis 2021 für Kulturerbe Bayern

Eine große Bestätigung und ein Grund zu feiern: Die Stiftung Kulturerbe Bayern ist einer von fünf Preisträgern des Bayerischen Bürgerpreises 2021. Aus 54 Einsendungen wurden von einem unabhängigen Beirat aller Fraktionen im Landtag sowie Vertretern von Gemeindetag, Städtetag und des Vereins Bayerische Landtagspresse fünf herausragende Projekte ausgewählt, unter denen das Preisgeld von insgesamt 50.000 Euro aufgeteilt wird. Der Preis wird am 22. Oktober im Bayerischen Landtag verliehen.

Gemeinsam nachhaltig für Kultur und Natur

Der Verein Kulturerbe Bayern und das Netzwerk UNSER LAND e.V. haben eine Kooperation vereinbart. Ziel der Zusammenarbeit ist es, mit gemeinsamen Aktionen und Erlebnisangeboten den Wert nachhaltiger Lebensmittelerzeugung zu vermitteln und den aktiven Erhalt von Kulturlandschaften zu fördern.

Kennen Sie schon den Seidl-Park in Murnau?

Alte, hochgewachsene Bäume, Teiche mit Seerosen und mehrere Denkmäler - der Seidl-Park im oberbayerischen Murnau bezaubert. Kulturerbe Bayern hilft dem Förderkreis Murnauer Parklandschaft, den Park zu hegen und zu pflegen.

Neues Leben für zwei Jurahäuser

Jurahäuser sind von einer einfachen Schönheit. Über viele Jahrhunderte haben sie die Menschen aus dem Material gebaut, das in der Altmühlregion einfach vorhanden war: Jurastein. Für ein einzigartiges Jurahaus-Ensemble in Mörnsheim im Landkreis Eichstätt bündeln Kulturerbe Bayern und der Jurahausverein jetzt ihre Kräfte.

Von der großen Lust, in einem Denkmal zu Leben

Entdecken Sie mit der exklusiven Kulturerbe Bayern-Edition von 17 Filmen aus der BR-Dokumentarfilmreihe „Leben mit einem Denkmal“ besondere historische Gebäude, lernen sie faszinierende Gärten und Parks kennen und besuchen Sie die Menschen, die sich dieser Orte angenommen haben.

Viele Bräuche rund ums Osterei

Das Färben von Ostereiern ist einer der am meisten verbreiteten Osterbräuche. Dazu kommen viele verschiedene regionaltypische Traditionen rund um das Osterfest. Adrian Roßner hat in seiner Heimatregion, dem Hofer Land, alte Bräuche wieder entdeckt.

Wo die Ente im hundertjährigen Ofen bruzelt

Im Herzen der historischen Altstadt gelegen, ist der fast 400 Jahre alte Humplbräu der älteste und traditionsreichste Gasthof von Wolfratshausen.

Den Winter genießen – mit dem Kulturerbe Bayern-Magazin

Freuen Sie sich auf eine neue Ausgabe des Kulturerbe Bayern-Magazins. Unsere Winteredition entführt Sie an berührende Orte mit Geschichte, lässt Sie die Sanierung unseres Schützlings Judengasse 10 miterleben und stellt Ihnen unseren neuen Kulturerbe Bayern Botschafter, Peter Eduard Meier vor.

Christbaumloben fürs Kulturerbe!

Ihr kennt den Brauch des Christbaumlobens und wollt auch heuer mit dabei sein? Wir laden euch ein zum #christbaumlobenfürskulturerbe. Wie’s geht, erklären wir euch hier!

Hier erleben Sie heuer Weihnachten

Ohne Sie sind es Künstler ohne Publikum. Zusammen mit Ihnen schaffen sie beseelte und besinnliche Weihnachtserlebnisse zuhause. Wir helfen Künstlerinnen und Künstlern aus Bayern, auch in diesen schwierigen Zeiten Festfreude zu verbreiten. Und sorgen dafür, dass eindrucksvolle historische Räume in Bayern auch im Corona-Lockdown ihren Sinn behalten – als Orte, von denen Kultur die Reise in die Welt antritt. Direkt in die Herzen. Hier sind unsere Tipps.